Prinzessin reloaded

Mit der Elbe Princesse II setzt die elsässische Reederei CroisiEurope jetzt ihr zweites Schaufelrad-Schiff auf der Elbe ein. Michael Wolf war bei der Taufe in Berlin dabei.

3907










Natürlich ist es wieder ein Crémant aus dem Elsass und kein Champagner, der am 3. April in der Taufflasche am Bug zerplatzt. Denn die Familie Schmitter, Besitzer und Betreiber von CroisiEurope, kommt nun einmal aus Straßburg. Aber die Verbundenheit mit der Heimat hat die Reedereifamilie nicht davon abgehalten, auf den europäischen Flüssen und auch weltweit von Asien bis Afrika über Kanada zu expandieren. Insgesamt 55 Kreuzfahrtschiffe gehören jetzt zur Flotte, von denen 9 eingechartert sind. Außerdem ist es den Schmitters immer wieder gelungen, neue innovative Schiffe auf den Markt zu bringen. Wie heute an diesem Frühlingstag am Tegeler See die Elbe Princesse II, eine verbesserte Version ihrer minimal kleineren und etwa 6 Meter kürzeren Schwester Elbe Princesse, die seit zwei Jahren Touren von Berlin nach Prag unternimmt.

Speziell für die schwierigen Wasserstände auf der Elbe war die Elbe Princesse mit dem Schaufelradantrieb und der Größe seinerzeit konzipiert worden, die es erlaubt, auch den Havelkanal bis Berlin und die Moldau bis in die Innenstadt von Prag zu befahren. Der beeindruckende Tiefgang: gerade mal 80 cm.

Taufpaten sind der Bürgermeister der luxemburgischen Stadt Remich an der Mosel Jacques Sitz und seine Tochter Carole, die Tourismuschefin, die in Anwesenheit von Anne Marie und Lucas Schmitter, Vertreter der zweiten und dritten Familiengeneration sowie Thomas Götten, dem deutschen Generalagenten für CroisiEurope, dem neuen Schiff seinen Namen verleihen.


3889388838903887


Das Innendesign des Täuflings präsentiert sich im Zeichen der Zeit: Helle moderne Farben, fast skandinavisch pur, bestimmen den Eingangsbereich, in der großen Lounge werden durch grüne und gelbe Sofas wieder Farbpunkte gesetzt, gut in Szene gebracht vor allem abends durch eine gelungene LED-Beleuchtung in wechselnden Farben. Zwei große Screens informieren über Reise und Tagesprogramm.

389138403839


Hier wird auch abends vor einer kleinen Bar getanzt, an die sich ein Außenbereich mit Blick auf die Schaufelräder anschließt....


zum Seitenanfang
.